KRT - Betriebliches Gesundheitsmanagement

Betriebliches Gesundheitsmanagement

Ob Kostendruck im Unternehmen oder Ärgernisse mit den Kunden und Kollegen, die Balastung am Arbeitsplatz ist heutzutage sehr hoch. Übernehmen Sie Verantwortung und reduzieren Sie ganz nebenbei Ihre Personalkosten indem Sie dagegen steuern.

Die psychische Gesundheit von Mitarbeitern wird in der heutigen Zeit immer wichtiger, da sie einen besonders hohen Stellenwert bei der Arbeitszufriedenheit, aber auch bei der Gesundheitsrate von Mitarbeitern spielt. Auf den folgenden Seiten bieten wir Ihnen die Möglichkeit, sich darüber zu informieren, wie wir Sie in Ihrer Firma unterstützen können, um möglichst präventive Strukturen zu schaffen, die es ermöglichen zu intervenieren bevor der Stress und die finanzielle Belastung zu groß werden.

Dabei bieten wir Ihnen vom kurzen Seminar zu speziellen Themen für Führungskräfte und Personalverantwortliche bis hin zu vollständigen Ausbildungen in diesem Bereich vielfältige Chancen, wie Sie Ihr Personal und Ihr Unternehmen weiterentwickeln können. Reduzieren Sie damit ihre Kosten und wirken Sie der Personalfluktuation entgegen.

aktuelle Seminare

Mit Gültigkeit zum 01.01.2014 hat der Gesetzgeber alle Arbeitgeber nach dem Arbeitsschutzgesetz (§§4 - 6) verpflichtet psychische Gefährdungsbeurteilungen durchzuführen. Diese Änderung sollte jedoch nicht als unnötiger Aufwand oder gar als Belastung gesehen werden, sondern als nützliches Werkzeug um die Produktivität zu steigern und Kosten durch Ausfälle zu reduzieren.

Es lassen sich im Gesundheitsreport der Techniker Krankenkasse für das Auswertungsjahr 2016 sehen, dass die Hälfte aller Fehlzeiten auf psychische Erkrankungen zurückzuführen sind. Insgesamt sind seit 2006 ein Anstieg bei den psychischen Fehlzeiten um ca. 86 % zu beobachten.

+5,9 %
Anstieg in 2015

16,2 %
aller AU Tage psychische Erkrankungen

43,4
AU Tage durchschnittlich je Mitarbeiter


Die Abwärtsspirale

Der Ausfall eines Mitarbeiters oder gar einer Führungskraft führt meistens zu erhöhten Personal- und Sachkosten, der Leistungsdruck der anderen Arbeitnehmer steigt, Ausfall von Kernkompetenzen sind die Folge. Schlussendlich führt dies zu weiteren psychischen Belastungen und es entsteht ein Teufelskreis.

Beugen Sie mit dem einem herausragenden betrieblichen Gesundheitsmanagement vor, und erhöhen Sie darüber hinaus die Produktivität Ihrer Mitarbeiter! Gerne beraten wie Sie auch dabei, für Ihre Mitarbeiter ein gesunde Arbeitsumgebung und eine Kultur des Umgangs miteinander zu entwickeln, die Ihnen helfen, innovativ und gemeinsam zu agieren.

Quelle: Techniker Krankenkasse Gesundheitsreport 2016

KRT Medical Solutions

"Ich kann freilich nicht sagen, ob es besser werden wird wenn es anders wird; aber so viel kann ich sagen, es muss anders werden, wenn es gut werden soll."

Georg Christoph Lichtenberg